20.06.01 15:28 Uhr
 10
 

Ersatz für Insulininjektionen?

Wissenschaftler der Duke University haben erstmals einen zuckerkranken Pavian, insulinproduzierende Zellen vom Schwein implantiert.

Der Affe kam damit über ein Jahr ohne neuerliche Injekionen aus. Diese Möglichkeit der Transplantation soll aber nur für den Diabetiker TYP Nr.1 möglich sein.

Wie viele Zellen für einen Menschen notwendig wären, ist noch nicht bekannt.
Durch Schweinemast und hohe Verkaufszahlen in den USA dürfte der Nachschub kein Problem sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: steeldawn
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ersatz, Insulin
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Deutschland verdienen nun 17.400 Menschen mehr als eine Million Euro
Vorwahltrick von Handwerkern: 52.000 irreführende Telefonnummern stillgelegt
Virtuelle Realität: Apple kauft deutsche Spezialfirma auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?