20.06.01 09:50 Uhr
 13
 

Shire-Medikament zeigt positive Test-Ergebnisse

Die Shire Pharmaceuticals Group Plc. Gab bekannt, ihr Alzheimer-Medikament Reminyl zeigte sich in einer Studie auch bei gegen Gedächtnisschwäche von Patienten mit einem Schlaganfall wirksam.

Shire vermarktet das Medikament mit Janssen-Cilag, einem Tochter-Unternehmen von Johnson & Johnson. Es verbessere den Orientierungssinn, das Gedächtnis und die Sprachfähigkeit. Zudem ermöglicht es die Tätigkeiten des täglichen Lebens, wie z.B. das Anziehen oder das Baden.

Bisher ist das Medikament nur zur Behandlung von mildem bis moderatem Alzheimer zugelassen. Sollte seine Anwendung auch zur Behandlung von vaskulärer Gedächtnisschwäche genehmigt werden, könnte sein Umsatz um 40 bis 50 Prozent steigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Test, Ergebnis, Medikament
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest: Deutscher fickt die eigene Mutter - Ihr stöhnen reizte ihn,.
Barbaren: Deutsche zeugten für sexuellen Missbrauch ein Baby
Deutschland/Schweiz: Nach Parnertausch nun Kindertausch. - Für Sex!



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Mord an Studentin Maria Ladenburger / Illegaler MUFL festgenommen
Der Deutsche würde heute gegen Jesus hetzen
Anteil der Flüchtlinge an allen Tatverdächtigen bis zu 27% in Hamburg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?