20.06.01 09:15 Uhr
 10
 

Pharmacia ruft Medikament zurück

Die Pharmacia Corp. ruft in den USA 500 Flaschen mit 10 mg Deltasone-Tabletten zurück. Diese Flaschen wurden falsch ettikettiert. Sie könnten 5 mg Tabletten enthalten. Die Tabletten sind ein verschreibungspflichtiges, schmerz- und entzündungshemmendes Medikament.

Pharmacia ermittelt über die Apotheken die Patienten, welche seit dem 12.12.2000 Deltasone-Tabletten erhielten. Die Patienten werden aufgefordert, diese abzugeben. Das Unternehmen arbeitet bei der Rückrufaktion mit der U.S. Food and Drug Administration zusammen.

Bisher gibt es keine Berichte von Patienten, die eine falsch etikettiertes Medikament erhielten. Die Wirkungen einer falschen Dosierung hängen von dem Zweck der Einnahme ab. Es kann zu einer Einlieferung ins Krankenhaus führen und sogar lebensbedrohlich sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Medikament, Pharma
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uber-Fahrer rastet aus, als er zufällig Uber-Chef fährt: "Bin pleite deinetwegen"
Unerlaubte Telefonwerbung nimmt weiter zu
Laut Commerzbank-Studie sind Wohnungen und Häuser zehn Prozent zu teuer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump: Nach seiner Exfrau ist er süchtig nach Penisverlängerungspillen
Medizinisches Cannabis ab diesen März freigegeben
3.500 fremdenfeindliche Angriffe auf Flüchtlinge im Jahr 2016


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?