20.06.01 09:15 Uhr
 10
 

Pharmacia ruft Medikament zurück

Die Pharmacia Corp. ruft in den USA 500 Flaschen mit 10 mg Deltasone-Tabletten zurück. Diese Flaschen wurden falsch ettikettiert. Sie könnten 5 mg Tabletten enthalten. Die Tabletten sind ein verschreibungspflichtiges, schmerz- und entzündungshemmendes Medikament.

Pharmacia ermittelt über die Apotheken die Patienten, welche seit dem 12.12.2000 Deltasone-Tabletten erhielten. Die Patienten werden aufgefordert, diese abzugeben. Das Unternehmen arbeitet bei der Rückrufaktion mit der U.S. Food and Drug Administration zusammen.

Bisher gibt es keine Berichte von Patienten, die eine falsch etikettiertes Medikament erhielten. Die Wirkungen einer falschen Dosierung hängen von dem Zweck der Einnahme ab. Es kann zu einer Einlieferung ins Krankenhaus führen und sogar lebensbedrohlich sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Medikament, Pharma
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?