20.06.01 08:52 Uhr
 46
 

Schwarz-Grüne Koalition beim Start geplatzt

Totgeburt in Frankfurt: Die eher seltene Variante einer Schwarz-Grünen Koalition in Frankfurt /M. ist nicht über ihre Startphase hinausgekommen. Frau Ebeling, grüne Stadträtin, beendete die Möglichkeit weiterer Koalitions-Gespräche mit CDU und FDP.

Stein des Anstoßes war die Wahl eines Republikaners in den ehrenamtlichen Stadtrat. Dabei kam zu den 3 Republikaner-Stimen eine weitere.
Da die Wahl geheim war, beschuldigen die Grünen jetzt CDU und FDP.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Primera
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Start, Die Grünen, Schwarz, Koalition
Quelle: www.berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"
Die Grünen: Image als Steuererhöhungspartei soll der Vergangenheit angehören
Die Grünen fordern einen Mindestpreis für Fleisch



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"
Die Grünen: Image als Steuererhöhungspartei soll der Vergangenheit angehören
Die Grünen fordern einen Mindestpreis für Fleisch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?