20.06.01 08:29 Uhr
 0
 

Entlassungen senken Ausgaben bei vizrt

Die vizrt, ein Anbieter integrierter Grafiklösungen für TV-Produktionen, meldete heute personelle Umstrukturierungen, wodurch man die Kosten senken und sich stärker auf den Aufbau der Kundenbetreuung konzentrieren möchte.

Nach Angaben vizrt werden demnach 19 Mitarbeiter das Unternehmen verlassen, entsprechend 20 % der gesamten Belegschaft. Man rechnet damit, im 4. Quartal 2001 die Gewinnschwelle zu erreichen.

Die Einsparungen sollen ab dem 3. Quartal 2001 greifen und im Vergleich zu den Zahlen des 1. Quartals 2001 etwa 3 Mio. USD pro Jahr betragen. Ein im 2. Quartal 2001 entstehender Restrukturierungsaufwand soll nach Angaben des Unternehmen nicht mehr als 1 Mio. USD betragen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Entlassung, Ausgabe
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21st Century Fox will den TV-Bezahlsender Sky für 21,8 Milliarden Euro übernehmen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote
21st Century Fox will den TV-Bezahlsender Sky für 21,8 Milliarden Euro übernehmen
US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?