20.06.01 07:29 Uhr
 12
 

Ärzte kritisieren die Regierungsline zu Genpatenten

Morgen steht auf der Tagesordnung des Bundestages das Biopatentgesetz. Die Justizministerin will ihren Entwurf dazu einbringen. Dagegen protestierte die Bundesärztekammer.

Sie ist prinzipiell gegen Gen-Patente und hat deren Verbot, sowie die Nichtumsetztung der entsprechenden EU-Richtlinie in Deutschland gefordert. Ausnahmen würde man nur in der Medikamentenherstellung tolerieren.

Die Justizministerin schlug vor, Genpatente nur in Zusammenhang mit spezifischen Funktionen des Gens zu gestatten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Primera
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Regierung, Arzt, Regie
Quelle: www.berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt
Neu entdeckte Mottenart mit auffallendem Kopfschmuck nach Donald Trump benannt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?