20.06.01 07:09 Uhr
 118
 

Surfen macht krank: Es kommt noch schlimmer

Die staatliche Ernährungsberatung warnt vor Surfen im Internet. Gerade junge Menschen weisen einen hohen Mangel an Kalzium auf infolge des Bewegungsmangel beim nächtelangen Sitzen vor dem PC.

Weitere Gründe seien der erhöhte Nikotinkonsum, hoher Kaffee- und Alkoholgenuß.

Abhilfe: Ein halber Liter Milch am Tag.
Ausreichend um den halben Tagesbedarf an Kalzium zu decken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Garalf
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Surfen
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vural Öger geht in die Privatinsolvenz
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Fußball: Vertragsverlängerung von Mesut Özil steht auf der Kippe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?