20.06.01 07:00 Uhr
 5.484
 

Haben 2 Teenager das Inferno in New York ausgelöst?

Zwei Jungs im Alter von 13 und 15, die aus Versehen einen Benzinkanister umgeworfen haben, haben vielleicht das Feuerinferno in New York ausgelöst, bei dem 3 Feuerwehrleute ums Leben kamen.

Die Jungs spielten am Sonntag vor der Long Island General Supply Co. als der Benzinkanister umgeworfen wurde. Die Jungs liefen nach Hause und holten den Vater des 15jährigen, der versuchte das Feuer mit Wasser zu löschen, bevor er die Feuerwehr rief.

Ein Boiler soll das Benzin dann entzündet haben. Durch die Farben und Lacke wurde das Feuer zu einem Inferno. 2 Feuerwehrleute wurden durch herabstürzende Deckenteile erschlagen, einer wurde eingeklemmt. Alle 3 starben. 2 weitere sind im Krankenhaus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: maddog3rb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: New York, Teenager, Inferno
Quelle: www.usatoday.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Einwohner startet Petition gegen Melania Trump - Sie soll wegziehen
One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Einwohner startet Petition gegen Melania Trump - Sie soll wegziehen
One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?