20.06.01 00:17 Uhr
 51
 

Moderner Benzin-Direkteinspritzer im Test: Toyota Avensis D-4

Der Toyota Avensis D-4 trägt es schon als Kürzel im Namen, das D steht bei dieser Variante für den Direkteinspritzer. Und zwar für hochmoderne Technik durch einen Benzin-Direkteinspritzer. Nicht zu verwechseln mit dem Avensis 2,0 D-4D, einem Diesel.

Der Avensis D-4 verfügt über eine Leistung von 150 PS und bietet damit einen Hauch mehr Sportlichkeit als die durchschnittliche Familienlimousine. Zudem gibt es diese Variante nur in der Ausstattung 'Linea-Sol', mit allem Komfort und bester Technik.

Die Fahrleistungen überzeugen: der D-4 beschleunigt in nur 9,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h, erreicht maximal 210 km/h und das bei einem Verbrauch zwischen 6 und 9,1 Litern. Hervorragend ist auch die Dämpfung des Wagens, den Motor hört man kaum.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Whitechariot
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Test, Toyota, Benzin
Quelle: www.salzburg.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADFC-Umfrage: München ist keine beliebte Stadt bei Fahrradfahrern
Dachau: Tanken für 11,9 Cent pro Liter
EU-Kommission gibt formelle Zustimmung für Pkw-Maut



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?