19.06.01 23:54 Uhr
 72
 

Sonnenfinsternis: Tausende wirkungslose Schutzbrillen verkauft

Ein Schwindel mit Schutzbrillen für die bevorstehende Sonnenfinsternis in Afrika wurde jetzt noch rechtzeitig von der Polizei in Angola aufgedeckt. Tests zeigten, dass diese Brillen absolut wirkungslos sind. Es wurden 5000 Stück sichergestellt.

Für die Hälfte des Preises der offiziellen Brillen wurden diese in Luanda verkauft. 4 Millionen funktionstüchtige Brillen fanden bislang einen Käufer. 2 Millionen werden noch zusätzlich von Hilfseinrichtungen an Arme verteilt.

Auch wurden die 12 Millionen Einwohner von der Regierung eindringlich gewarnt, nicht ohne Schutz in die verdunkelnde Sonne zu schauen, da sonst mit einer Erblindung zu rechnen wäre.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JogiDobi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schutz, Sonne
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Mann missbrauchte mehrere Mädchen im Internet und vermittelte sie weiter
Dresden: Opfer von zwei Nordafrikanern schwer traumatisiert
Zwei Jahre nach Germanwings-Absturz: Vater von A. Lubitz will neue Ermittlungen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eishockey: US-Spieler Sidney Crosby schneidet Gegner mit Schlag Finger ab
AfD-Politiker soll als Bundestagsalterspräsident mit Reform verhindert werden
Indischer Politiker schlägt auf Flug mit Sandale auf Steward ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?