19.06.01 23:32 Uhr
 12
 

Radsport : Lance Armstrong will Willy Voet vor Gericht zerren

Willy Voet behauptete erst kürzlich, dass ihm kein Tour-Sieger bekannt sei, der nicht gedopt war. Diese Aussage will der zweimalige Tour-de-France Sieger nicht auf sich sitzen lassen.

Lance Armstrong will deshalb den Ex-Festina-Betreuer Voet vor Gericht ziehen. Armstrong unterstellt Voet, dass er sich nur wichtig machen wolle, um die Aufmerksamkeit auf sich zu lenken.

Zudem mutmasst Armstrong, dass Voet nur auf Gelder aus ist, die dieser durch Interviews, TV und eventuellem Verlegen eines Buches abkassieren will.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Atlantis2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Gericht, Radsport, Lance Armstrong
Quelle: www.sportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rad: Lance Armstrong zieht über aktuelle Tour-de-France-Fahrer her
Radsport: Lance Armstrong bezeichnet Sagan-Tourausschluss als "abgefuckt"
Radsport: Lance Armstrong kritisiert angeblich schlechte Behandlung von Jan Ullrich



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rad: Lance Armstrong zieht über aktuelle Tour-de-France-Fahrer her
Radsport: Lance Armstrong bezeichnet Sagan-Tourausschluss als "abgefuckt"
Radsport: Lance Armstrong kritisiert angeblich schlechte Behandlung von Jan Ullrich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?