19.06.01 23:22 Uhr
 14
 

Training in Vieques, Puerto Rico - Demonstranten im Bombengebiet

Die U.S.Navy hat ihr Training auf Vieques wiederaufgenommen. Am Montag wurden von der USS Theodore Roosevelt aus Übungsbombenangriffe auf das Zielgebiet geflogen. Die Flugzeuge warfen nicht-explosive Trainingsmunition ab.

8 Demonstranten wurden am Montag wegen versuchten Betretens des Zielgebiets festgenommen. Der Anführer der Demonstranten, Nilda Medina, behauptet 30 Leute wären ins Zielgebiet eingedrungen und hätten sich dort während des Bombardements versteckt.

Nun wirft er der Navy die Gefährdung des Lebens der Demonstranten vor. Sonntag Nacht wurden Navy Wachen mit Steinen beworfen. Die Navy will das Übungsgelände 2003 räumen. Am 29. Juli soll eine Umfrage auf Vieques zu dem Thema abgehalten werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: maddog3rb
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bombe, Training, Demonstrant
Quelle: www.usatoday.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt
Kohl-Trauerfeier: Michail Gorbatschow kommt aus gesundheitlichen Gründen nicht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?