19.06.01 23:00 Uhr
 70
 

Russisches Militärflugzeug bei Trainingsflug abgestürzt

Eine Russische Trainingsmaschine vom Typ Su-17UM ist beim Trainingsflug abgestürzt. Beide Piloten sind dabei ums Leben gekommen.

Die Maschine stürzte ca. 8 km von Komsomolsk-on-Amur ab, eine Stadt ca. 6200 km von Moskau entfernt. Das Flugzeug gehörte Rosaviaprom, einer Rüstungsfirma.

Über mögliche Ursache und Umstände des Absturzes wurde nichts bekannt gegeben.


WebReporter: maddog3rb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Militär, Training, Russisch
Quelle: www.usatoday.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Polizei evakuiert nach möglichen Schüssen Oxford-Station-U-Bahn-Station
Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen
Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
Großbritannien: Mann erblindet wegen intensivem Orgasmus auf einem Auge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?