19.06.01 22:58 Uhr
 13
 

Die Zukunft der Salzburger Festspiele? Gedanken von Gerard Mortier

Wie wird es mit den Salzburger Festspielen weitergehen? Zu dieser Frage äußerte sich der künstlerische Leiter der Salzburger Festspiele, Gerard Mortier.

Mortier, der nicht mehr lange im Amt sein wird, sieht insbesondere die Gefahr, dass man dem Publikum in Zukunft kein anspruchsvolles Programm, sondern Traditionelles bieten wird.

Die Moderne ist für Mortier essentiell. Auf keinen Fall dürfe sie auf der Strecke bleiben, so Mortier im Interview mit dem Landesstudio Salzburg. Unter den gegebenen Umständen sieht er der Zukunft der Festspiele skeptisch entgegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Zukunft, Salzburg, Festspiel, Gedanke
Quelle: kultur.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?