19.06.01 22:42 Uhr
 32
 

Madonna-Konzert: Neuer Bürgermeister in der ersten Reihe

Das Konzert begann eine halbe Stunde später. Über 10 000 Fans feierten und kreischten Madonna entgegen. Der neue Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, hatte Glück. Er durfte sich das Konzert aus der ersten Reihe anschauen.

Madonna im Schottenrock, als Cowgirl und japanische Geisha, unterstützt von 10 Tänzern zeigte ihre Show auf einer 1500 qm großen Bühne.

Auch waren an der Abendkasse noch Karten zu bekommen einschließlich der 3 noch folgenden Konzerte. Viele Fans sind sich einig: Das wird wohl die letzte Welttournee von Madonna sein, da sie ja mittlerweile doch schon 42 ist.


WebReporter: JogiDobi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Neuer, Bürger, Konzert, Madonna, Bürgermeister, Reihe
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Rapper Kendrick Lamar behauptet, ein Ufo gesehen zu haben
"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
David Duchovnys neue Freundin ist 33 Jahre jünger als er



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?