19.06.01 22:42 Uhr
 32
 

Madonna-Konzert: Neuer Bürgermeister in der ersten Reihe

Das Konzert begann eine halbe Stunde später. Über 10 000 Fans feierten und kreischten Madonna entgegen. Der neue Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, hatte Glück. Er durfte sich das Konzert aus der ersten Reihe anschauen.

Madonna im Schottenrock, als Cowgirl und japanische Geisha, unterstützt von 10 Tänzern zeigte ihre Show auf einer 1500 qm großen Bühne.

Auch waren an der Abendkasse noch Karten zu bekommen einschließlich der 3 noch folgenden Konzerte. Viele Fans sind sich einig: Das wird wohl die letzte Welttournee von Madonna sein, da sie ja mittlerweile doch schon 42 ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JogiDobi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Neuer, Bürger, Konzert, Madonna, Bürgermeister, Reihe
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marius Müller-Westernhagen feiert zum zweiten Mal Hochzeit
G20-Gipfel: Japans First Lady tat gegenüber Trump so, als spräche sie kein Englisch
Usher muss Ex-Geliebter 1,1 Millionen Dollar wegen Herpes nach Sex zahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?