19.06.01 21:30 Uhr
 11
 

Großauftrag für Lockheed Martin

Die israelische Regierung hat sich mit der Unternehmensleitung des Flugzeugherstellers Lockheed Martin Aeronautics Company über den Kauf von 50 Kampfflugzeugen geeinigt. Die Flugzeuge vom Typ F-16 sind eine Nachfolgebestellung zu weiteren 50 Stück, die bereits im Jahr 1999 bestellt wurden.

Der Gesamtwert dieses Nachfolgeauftrages beträgt ungefähr $2 Mrd., wovon Lockheed Martin etwa $1,3 Mrd. erhalten wird. Die letzten Exemplare sollen im Jahr 2009 ausgeliefert werden. Israel besitzt mit 300 Flugzeugen nach den USA die größte Anzahl dieser Maschinen.

Die Aktie reagiert heute mit einem leichten Minus von 0,43% auf diese Meldung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Großauftrag
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher Jagdverband spricht sich für Katzensteuer aus
Halle(Saale): Von 100 eingestellten Flüchtlingen kommt nur noch einer
Evian-Wasser zur "Mogelpackung des Jahres" gewählt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsrechtler klagen gegen Donald Trump wegen dessen Hotel-Imperiums
CSU-Politikerin Ilse Aigner fordert von Medien ein Ende des "Trump-Bashings"
Wien: Polizei fasst Mann, der Straßenbahn klaute und mit ihr herumfuhr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?