19.06.01 19:20 Uhr
 122
 

Euphorie oder Größenwahn bei Microsoft? Xbox-Visionen der Entwickler

'Wir werden so viele Xboxen verkaufen, wie wir herstellen können', sagt der Chefentwickler für die Xbox, J. Allard. Ob es sich bei solchen Aussagen um Euphorie oder Größenwahn handelt, wird sich im Herbst zeigen, wenn die Xbox auf den Markt kommt.


Desweiteren rechtfertigt Allard den hohen Preis damit, dass man ein sehr umfangreiches Spielesortiment anbieten werde. Von den niedrigen Verkaufszahlen der PS-2 lasse man sich nicht abschrecken. Die Xbox soll die ultimative Spielmaschine sein.

In zwei Jahren wolle man dann mit Onlinespielen starten und so einen neuen Markt erschließen, der ja noch viele Möglichkeiten bietet. Bis jetzt habe in der Entwicklung alles gut geklappt und man hofft keine größeren Fehler mehr zu begehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Reggie31
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Microsoft, Xbox, Entwickler, Größe, Größenwahn
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
"true fruits"-Chef: Seine in Stahl gegossenen Hoden sind nun Trophäe für Preis
Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Supermarkt klärt über die wahre Herkunft des Osterhasen auf
Merkel fordert von EU endlich gemeinsame Flüchtlingspolitik
Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?