19.06.01 16:25 Uhr
 128
 

Windows User können aufatmen - Umstrittene Smart Tags deaktiviert

Anwender, die sich das neue Betriebssystem Windows XP zulegen wollen, können aufatmen. In den vergangenen Wochen hatte Microsoft für Aufregung gesorgt, weil das System sogenannte Smart Tags benutzt, die als Sicherheitsrisiko gelten.

Microsoft teilte aber nun offiziell mit, daß diese zwar ins System integriert sind, bei Auslieferung jedoch inaktiv sind. Sie müssen also extra vom User aktiviert werden, wenn dieser sie nutzen will.

Auf der Pressekonferenz blieb die Frage nach der Unterstützung des beliebten MP3-Formates jedoch ungeklärt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Windows, User, aktiv, Smart
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?