19.06.01 14:36 Uhr
 10
 

Jüdische Siedler Opfer der Fatah

Die Fatah hat sich bekannt am Montag zwei jüdische Siedler ermordet zu haben.
Bisher war das abgestritten worden.

Die Tat geschah in einem von Israelis besetzten Gebiet. Die Fatah ist der Meinung, dass die Waffenruhe nur in den von den Palästinensern kontrollierten Gebieten gilt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Stefan Podratz
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Opfer
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen
Silvester-Übergriffe: Das haben Nazis einem tunesischen Mädchen angetan



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?