19.06.01 14:15 Uhr
 129
 

Die Drei Tenöre in der Verbotenen Stadt

Wie SN bereits berichtete werden die Drei Tenöre, Luciano Pavarotti, Placido Domingo und Jose Carreras, am Samstag in der Verbotenen Stadt in Peking ein Konzert geben. Zu diesem Event werden 30000 Zuhörer erwartet.

Dieser Auftritt verursacht Kosten im zweistelligen Millionenbereich (ca. 10 Millionen). Der Auftritt soll die Bewerbung Chinas zu den Olympischen Spiele 2008 unterstützen.

Der einzigste Kritikpunkt sind die teilweise sehr hohen Eintrittspreise von 60 bis 2000 US-Dollar. Das ist verständlich wenn man das Pro-Kopf-Jahreseinkommen der Chinesen kennt das etwa ein Drittel davon beträgt.


WebReporter: Emmitt
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Stadt, Verbot
Quelle: www.nrz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vatikan: Konservative Theologen beschuldigen Papst Franziskus der Ketzerei
Berlin: Besetzung der Volksbühne gegen die Gentrifizierung
Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg vor Belgischer Küste entdeckt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?