19.06.01 14:15 Uhr
 129
 

Die Drei Tenöre in der Verbotenen Stadt

Wie SN bereits berichtete werden die Drei Tenöre, Luciano Pavarotti, Placido Domingo und Jose Carreras, am Samstag in der Verbotenen Stadt in Peking ein Konzert geben. Zu diesem Event werden 30000 Zuhörer erwartet.

Dieser Auftritt verursacht Kosten im zweistelligen Millionenbereich (ca. 10 Millionen). Der Auftritt soll die Bewerbung Chinas zu den Olympischen Spiele 2008 unterstützen.

Der einzigste Kritikpunkt sind die teilweise sehr hohen Eintrittspreise von 60 bis 2000 US-Dollar. Das ist verständlich wenn man das Pro-Kopf-Jahreseinkommen der Chinesen kennt das etwa ein Drittel davon beträgt.


WebReporter: Emmitt
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Stadt, Verbot
Quelle: www.nrz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin stellt Atheisten nun offiziell mit Katholiken und Protestanten gleich
Großbritannien: "Harry Potter"-Erstausgabe im Wert von 40.000 Pfund gestohlen
Bremen: Eine Kuh soll Bauplatz für Hindu-Tempel prüfen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Neunjährige setzt Mitschüler versehentlich unter Drogen - Sechs Verletzte
Fußball: Cristiano Ronaldo zückt nach Platzwunde am Kopf sofort Handy
Syrien: Türkei setzt bei ihrem Militäreinsatz gegen Kurden deutsche Panzer ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?