19.06.01 14:05 Uhr
 48
 

Formel 1 - Arrows mit General Motors?

Die Gerüchte rund um das Team von Tom Walkinshaw nehmen kein Ende. Bekannt ist, das Walkinshaw mit den derezitigen Motoren von Asiatec nicht zufrieden ist. Im Gespräch waren zuletzt auf die zur Zeit von Prost und Sauber gefahrenen Ferrari Motoren.

Da Arrows aber den dafür notwenigen Betrag von 30 Millionen US-Dollar nicht aufbringen kann, wird er jetzt mit General Motors ins Gespräch gebracht. GM soll die Motoren kaufen und dann zum Beispiel als 'Chevrolet' ins Heck der Arrows setzen.

General Motors dazu: „Es tut uns Leid, aber es handelt sich hier um geheime Informationen von General Motors, die nicht an die Öffentlichkeit geraten dürfen“.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mickperl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Motor, General, General Motors
Quelle: www.f1welt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?