19.06.01 13:09 Uhr
 3.445
 

Entdeckung: Giftspinnen im englischen Königshaus

An den Telefonleitungen, die zum englischen Königshaus führen, wurden riesige Giftspinnen entdeckt.

Das sensationelle daran ist, dass die Art entweder als ausgestorben galt oder überhaupt noch unbekannt ist.

Die Tiere haben eine Größe von bis zu 10 Zentimetern, Wissenschaftler meinen, es könnten noch Tausende solcher Spinnen dort leben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: andijessner
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Entdeckung, König, Königshaus
Quelle: www.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsident Donald Trump behauptet: "Ich mache keine Fehler"
Lukas Podolski eröffnet eigene Eisdiele in Köln
David Beckham spielt in "King Arthur"-Film mit fauligen Zähnen und Narbengesicht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?