19.06.01 13:05 Uhr
 719
 

Anklage gegen Polizisten wegen Nazi-Gruß

Ein Polizist aus Saarlouis im Saarland hat auf einer Privatfeier in einem Gasthaus den Hitler Gruß gezeigt und aus einer Hitlerrede vorgelesen.

Jetzt erwartet ihn ein Prozeß vor dem Amtsgericht wegen Verbreiten von Propagandamitteln verfassungswidriger Organisationen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: magicstehle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizist, Nazi, Anklage, Gruß
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
BGH: Potsdamer Gericht muss Sicherungsverwahrung für Kindsmörder erneut prüfen
Unfall: Hunderte Ferkel sterben auf Autobahn



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?