19.06.01 12:20 Uhr
 270
 

IE Smarttags in Win XP - Keiner will sie haben - Microsoft 'geschockt'

Wie schon berichtet sind Smarttags sind eine Technologie aus Office XP und dem IE 6.0. Mit den 'Smart Tags' bestimmt Microsoft indirekt das Surf-Verhalten der User. Bei Erfolg der Smarttags steht dem Internet und Microsoft ein enormer Wandel bevor.

Im Internet Explorer werden die Smartlinks aus Katalogen erzeugt, die einzig aus Microsoft Datenbanken stammen. Zufällige Wörter werden dann als Link unterstrichen. Die IT-Branche steht dem ganzen wegen der Monopolgefahr sehr skeptisch gegenüber.

Aus internen Quellen hieß es bereits Microsoft war aufgrund der harschen Kritik an der Smarttags-Technologie sichtlich geschockt. Als kleinen Kompromiß zur Internetfreiheit soll Microsoft auch Linklisten von Yahoo und anderen Web-Anbietern zulassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: airmail24
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, XP, Smart
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Trojaner-Gesetz: Staat überwacht Messenger-Dienste
Staatstrojaner zur Überwachung bald erlaubt
Im Kampf gegen Klickfallen im Internet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Wahlkommission lässt Putin-Kritiker nicht zur Kandidatur zu
Brite ruft Notruf an, weil Queen in ihrer Limousine nicht angeschnallt war
Tschechien: AKW-Betreiber sucht Praktikantin nach Bikini-Foto aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?