19.06.01 12:12 Uhr
 28
 

Gefährlicher Rasendünger

Wissenschaftler fanden heraus, dass der Rasendünger 'Oscorna animalin' gefährlich sein kann.
Man sollte die Verwendung diesen Düngers vermeiden.

Er soll ein falsch verarbeitetes Rizinusschrot enthalten, welches schädlich für Mensch und Tier ist.
Anzeichen der Vergiftung sind Durchfall und Erbrechen, welche sich schon nach kurzer Zeit bemerkbar machen.

Drei Hunde aus Hannover, die damit in Berührung kamen, sind schon auf grausame Weise gestorben, und mindestens sieben weitere sind schwer erkrankt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: schauri
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Rasen
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ärztekammern: Mehr ärztliche Behandlungsfehler in 2016
Sterilisation: Vasektomie - Die Verhütung für Männer
Greenpeace-Test: Mindesthaltbarkeit bei Lebensmittel weit überschreitbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Erdogan weiter auf Konfrontationskurs - Nazi-Vergleiche bleiben
Germanwings-Absturz: Pressekonferenz - Vater des Co-Piloten bezweifelt Suizid
Mannheim: Arbeitsgericht entscheidet gegen Muslima - Kündigung wirksam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?