19.06.01 10:37 Uhr
 77
 

Domain-Betrug bei der Polizei versucht - Ermittlungen aufgenommen

Gegen eine mutmaßliche betrügerische Firma, die sich unter dem Namen 'Zentrale zur Registrierung Deutscher Web-Domains GmbH' bei Domaininhabern meldet, und Geld für angebliche Serviceleistungen verlangt, wird jetzt ermittelt.

Sie hatte eine Rechnung in Höhe von 269 DM an das Polizeipräsidium in Darmstadt ausgestellt. Die Polizei merkte aber den Betrug und leitete die Ermittlungen ein.


Die Firma schickte an größeren Firmen Rechnungen in geringer Höhe (unter 1000 DM), und hoffte, dass die Firmen solche Summen ohne weitere Kontrolle bezahlen würden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BenKenobi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Betrug, Ermittlung, Domain
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oberstes Gericht: Polen wird Regisseur Roman Polanski nicht an USA ausliefern
Bayern: Paar klagt wegen Waschmittel-Geruch der Nachbarn
Leiche lag ein Jahr in Kölner Wohnung: Verwandte zahlen Beerdigung nicht



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU-Parteitag: Angela Merkel stellt sich erneut zur Wiederwahl
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Oberstes Gericht: Polen wird Regisseur Roman Polanski nicht an USA ausliefern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?