19.06.01 10:15 Uhr
 2
 

D.Logistics dementiert Liquiditätsprobleme

Nach Angaben des Handelsblattes bestreitet die am Neuen Markt notierte D.Logistics AG Gerüchte um angebliche Liquiditätsprobleme des Unternehmens. Im Gespräch mit dem Blatt teilte der Vorstandsvorsitzende Hübner mit, dass man mehr als komfortabel finanziert sei und in diesem Jahr keine Kapitalmaßnahmen durchgeführt würden.

Hübner sieht die Gerüchte in einer Fehlinterpretation des Quartalsberichts begründet und beziffert die liquiden Mittel auf rund 30 Millionen Euro.

Die Aktien von D.Logistics gewinnen heute 2,7% auf 20,30 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Liquidität
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?