19.06.01 10:02 Uhr
 443
 

Hunderttausende Enten im Kampf gegen Heuschreckenplage

In Nord-West China wurden hunderttausende Enten entsandt um eine Heuschreckenplage zu beenden. Die Enten wurden speziell darauf trainiert um bis zu 1 Pfund Heuschrecken pro Tag zu fressen.

Die riesigen Schwärme kamen aus Afrika nach China und zerstören auch Ernten in Südrussland.
In Dagestan zerstörten die Heuschrecken 30.000 Weizenfelder.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Brad P.
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kampf, Heuschrecke
Quelle: www.ananova.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Simbabwe: Elefant tötet südafrikanischen Großwildjäger
Manchester: Selbstmordattentäter kündigte Anschlag wohl auf Twitter an
Palermo: Mafia-Boss auf Fahrrad und offener Straße erschossen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Simbabwe: Elefant tötet südafrikanischen Großwildjäger
Manchester: Selbstmordattentäter kündigte Anschlag wohl auf Twitter an
Palermo: Mafia-Boss auf Fahrrad und offener Straße erschossen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?