19.06.01 09:58 Uhr
 1.781
 

Stop für "Star Wars" oder Russland rüstet atomar auf - Putin eindeutig

In einem Gespräch mit amerikanischen Journalisten kündigte Russlands Präsident Putin 'notfalls' eine Verstärkung der atomaren Rüstungsanstrengungen an, sollten die USA nicht auf ihr geplantes Raketenabwehrsystem verzichten.

Putin begründete dies, indem er auf die Verletzung diverser Rüstungskontrollabkommen durch die USA hinwies. Er prophezeit ein Wettrüsten der atomaren Schwellenländer, welches im Gegensatz zu den USA, eine direkte Bedrohung für Rußland darstellt.

Er relativierte diese Drohung indem er die Meinung kundtat, dass die Raketenabwehr technisch nicht lösbar sei. Er betonte, daß die 'Schurkenstaaten' von Russland aus Eigeninteresse auch kein atomares Knowhow erhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: slack
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Star, Russland, Star Wars
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues "Star Wars"-Spiel hat weibliche Protagonistin, was viele Sexisten ärgert
The Last Jedi: neuester Trailer zum neuen Star Wars Film
"Star Wars"-Drehbuchautor verklagt Frau, die er auf Tinder kennenlernte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues "Star Wars"-Spiel hat weibliche Protagonistin, was viele Sexisten ärgert
The Last Jedi: neuester Trailer zum neuen Star Wars Film
"Star Wars"-Drehbuchautor verklagt Frau, die er auf Tinder kennenlernte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?