19.06.01 09:35 Uhr
 23
 

Alzheimer - Schuld sind zu hoher Blutdruck und Cholesterinspiegel

Forscher aus Finnland haben in einer Studie mit rund 1500 Menschen erstaunliche Ergebnisse erzielt. Sie fanden heraus, dass der Blutdruck und der Cholesterinspiegel einen maßgeblichen Einfluß auf die Entstehung von Alzheimer haben.

Das Risiko beginnt bereits im mittleren Lebensalter, also zwischen 30 und 40 Jahren. Sind hier Blutdruck und Cholesterinspiegel stark angehoben, so ist auch das Alzheimerrisiko in späteren Jahren enorm erhöht.

Am gefährlichsten ist es, wenn beide Faktoren zusammen auftreten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schuld, Alzheimer, Blutdruck
Quelle: warp6.dva.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Mehrere Strafanzeigen bereits gegen Anne Will
München-Flughafen: Vergewaltiger nach sechs Jahren gefasst
Starkoch Jamie Oliver verbrannte sich beim Nackt-Kochen den Penis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?