19.06.01 09:23 Uhr
 268
 

"Just for Fun" - Autobiographie von Linus Torvalds

Rechtzeitig zum Linux-Tag 2001 am 06. Juli wird die Autobiographie des Linux-Erfinders Linus Torvalds erscheinen. Das Buch, welches immerhin in 9 Sprachen verlegt wird, beschreibt Stationen im Leben des Mannes, der die Computerwelt revolutionierte.

In Zusammenarbeit mit dem Journalisten David Diamond ist eine Biographie entstanden, die in bekannter Wortwahl den Mann darstellt, welcher im Alter von 21 Jahren das Linux-System erfand.

Der Bogen spannt sich von seiner Kindheit in Finnland, wo er seine ersten Versuche im Programmieren startete und dafür einen VIC-20-Rechner nutzte, über die Geburtsstunde des Linux-Systems, bis hin zu seiner Popularität und wie er damit umgeht.


WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Fun
Quelle: www.onlinekosten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg vor Belgischer Küste entdeckt
"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert
Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?