19.06.01 09:23 Uhr
 268
 

"Just for Fun" - Autobiographie von Linus Torvalds

Rechtzeitig zum Linux-Tag 2001 am 06. Juli wird die Autobiographie des Linux-Erfinders Linus Torvalds erscheinen. Das Buch, welches immerhin in 9 Sprachen verlegt wird, beschreibt Stationen im Leben des Mannes, der die Computerwelt revolutionierte.

In Zusammenarbeit mit dem Journalisten David Diamond ist eine Biographie entstanden, die in bekannter Wortwahl den Mann darstellt, welcher im Alter von 21 Jahren das Linux-System erfand.

Der Bogen spannt sich von seiner Kindheit in Finnland, wo er seine ersten Versuche im Programmieren startete und dafür einen VIC-20-Rechner nutzte, über die Geburtsstunde des Linux-Systems, bis hin zu seiner Popularität und wie er damit umgeht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Fun
Quelle: www.onlinekosten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs
70. Geburtstag: Lucky Luke hatte in erstem Comic Halbglatze und rauchte
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?