19.06.01 08:51 Uhr
 348
 

15Jähriger vergewaltigte 19 Frauen und Mädchen-Die Jüngste war erst 11

Barcelona: In Barcelona wurde gestern ein inzwischen 17Jähriger zu fünf Jahren Sicherheitsverwahrung wegen 19facher Vergewaltigung verurteilt. Der Minderjährige hatte im Alter von 15 Jahren, Frauen und Mädchen überfallen und sexuell missbraucht.

Während der Verhandlung hatte der als B.H.N. identifizierte Angeklagte die Taten gestanden und schreckliche Details preisgegeben. Im Stadtgebiet von L´Hospitalet hatte er seinen Opfern aufgelauert und diese nach imaginären Anwohnern gefragt.

War sich der kräftige Täter sicher alleine zu sein, drängte er seine Opfer in einen Hauseingang und verging sich an ihnen, die Jüngste war gerade einmal 11. Die milde Strafe gegen den Täter ist mit der Anwendung des neuen Jugendgesetzes zu erklären.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Mädchen
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorverdächtiger aus Wien gibt zu in Deutschland Testbombe gebaut zu haben
Berlin: S-Bahnkontrolleure sollen Touristen über Tisch gezogen haben
Statistik: Drogenkriminalität auf deutschen Schulhöfen drastisch angestiegen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Inhaftierter Oberbürgermeister von SPD zum Rücktritt aufgefordert
Terrorverdächtiger aus Wien gibt zu in Deutschland Testbombe gebaut zu haben
ENF-Kongress: "Fragen zu stellen, verstößt gegen die Hausordnung"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?