18.06.01 22:06 Uhr
 8
 

Exodus: Neues Kurstief nach Downgrade

Harry Blount, Analyst bei Lehman Bros., hat heute die Umsatzerwartungen für den Hostingdienstleister Exodus reduziert. Für das Jahr 2002 erwartet er jetzt statt einem Umsatz von 2,5 Mrd. Dollar 2 Mrd. Dollar. Gleichzeitig kürzte er sein 12 Monats-Kursziel von 15 Dollar auf 9 Dollar.

Doch selbst das Erreichen dieses Kurses wäre eine ganz ansehnliche Performance. Schließlich notiert die Aktie aktuell bei 3,60 Dollar und damit so tief wie schon seit zwei Jahren nicht mehr. Die Marktkapitalisierung schmilzt gleichzeitig auf 1,9 Mrd. Dollar.

Exodus bietet in seinen eigenen Rechenzentren rund um die Welt Hosting-Dienstleistungen an und hat namhafte Kunden wie z.B. Yahoo. Zur Zeit des Internetbooms gehörte die Exodus Aktie zu den besten. Innerhalb von zwei Jahren hat sich das Papier fast vereinhundertfacht. In den darauffolgenden 1,5 Jahren allerdings wieder gezwanzigstelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Downgrade
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forschen bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei
USA: Berater treten aus Protest gegen Donald Trump aus Industrierat aus
AirBerlin ist insolvent



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pantone ehrt Prince mit eigenem Lila-Farbton
AfD und Erika Steinbach verbreiten Fake Flüchtlingserlass
Sicherheitsbehörden versendeten seit Anfang 2017 bereits über 600.000 stille SMS


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?