18.06.01 21:58 Uhr
 79
 

Statt Scheidung - Frau verkauft untreuen Ehemann an dessen Geliebte

Hanoi: Als eine vietnamesische Frau die Untreue ihres Ehemanns entdeckte, stellte sie diesen zur Rede um dem Treiben ein Ende zu bereiten, ohne Erfolg. Die Frau fand jedoch eine zufriedenstellende Lösung für alle.

Statt sich scheiden zu lassen, lud die ‘gehörnte Ehefrau’ ihre Nebenbuhlerin zu einem Gespräch ein. Gegen die Zahlung von umgerechnet 1200 Mark bot sie dieser den Ehemann zum Kauf an.

Das Geschäft wurde abgeschlossen und der Ehemann wechselte den ‘Besitzer’, von einer legalen Trennung sah man ab. Was das ‘Kaufobjekt’, also der Ehemann, zum Geschäftsgebaren der beiden Frauen sagte, wurde nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Ehemann, Scheidung, Geliebte
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?