18.06.01 21:58 Uhr
 79
 

Statt Scheidung - Frau verkauft untreuen Ehemann an dessen Geliebte

Hanoi: Als eine vietnamesische Frau die Untreue ihres Ehemanns entdeckte, stellte sie diesen zur Rede um dem Treiben ein Ende zu bereiten, ohne Erfolg. Die Frau fand jedoch eine zufriedenstellende Lösung für alle.

Statt sich scheiden zu lassen, lud die ‘gehörnte Ehefrau’ ihre Nebenbuhlerin zu einem Gespräch ein. Gegen die Zahlung von umgerechnet 1200 Mark bot sie dieser den Ehemann zum Kauf an.

Das Geschäft wurde abgeschlossen und der Ehemann wechselte den ‘Besitzer’, von einer legalen Trennung sah man ab. Was das ‘Kaufobjekt’, also der Ehemann, zum Geschäftsgebaren der beiden Frauen sagte, wurde nicht bekannt.


WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Ehemann, Scheidung, Geliebte
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab
Finnland: Es gibt nun eine Insel nur für Frauen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

7000 Euro Bescheid für Flüchtlinge: Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Einigung im Tarifstreit bei VW


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?