18.06.01 19:12 Uhr
 1.095
 

2.000.000.000.000 Recheneinheiten pro Sekunde: Turbo-PC für Aachen

Seit Montag steht einer der schnellsten Computer der Welt in der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule in Aachen. Der Computer schafft 2.000 Milliarden Rechenoperationen pro Sekunde.

Mit dem neuen Rechner sollen wissenschaftliche Fragen besser bearbeitet werden können. Besonders in den Bereichen Technik und Naturwissenschaft sind Simulationen geplant.

Bezahlt hat den Turbo-Rechner das Land Nordrhein-Westfalen. Sie mussten dafür 10 Millionen Mark bezahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hoernchen
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: PC, Aachen, Turbo
Quelle: www.pcwelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein
Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?