18.06.01 18:45 Uhr
 34
 

Opfer in Wald gelockt und von hinten erschossen - jetzt wurde Anklage erhoben

Im Juni 2000 lockten die 2 Jugendlichen (21 und 22 Jahre) ihr Opfer in den Wald, um es von hinten heimtückisch zu erschiessen.

Heute, am Montag, wurde von der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth Anklage erhoben. Sie lautet auf heimtückischen Mord.

Der Fall wird über die Jugendstrafkammer entschieden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ich_will_nur...FUN
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Opfer, Anklage, Wald
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris: Randale nach Erschießung eines Chinesen durch Polizei
Italien: Drogenbande versuchte Leiche des Rennfahrers Enzo Ferrari zu stehlen
Mexiko: Vergewaltiger freigesprochen, weil Sex ihm keinen Spaß machte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deshalb gibt es in der Metro von Mexiko Stadt derzeit einen "Penis-Sitz"
Paris: Randale nach Erschießung eines Chinesen durch Polizei
USA: Kinos führen aus Protest gegen Donald Trump wieder "1984" auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?