18.06.01 19:46 Uhr
 24
 

Vodafone und Microsoft vereinbaren Kooperation beim Mobile Messaging

Durch das neue OfficeLive haben Mitarbeiter namhafter Firmen in Großbritannien die Möglichkeit E-Mails und SMS via Outlook zu verschicken. Desweiteren haben die Nutzer so die Möglichkeit auf ihr Outlook-Adressbuch zuzugreifen.

OfficeLive sei auch hervorragend zur GPRS und UMTS-Technik kompatibel.
Die Kosten betragen für jeden Nutzer 7$ pro Monat. Ebenso vereinbarten beide Unternehmen auch in Zukunft eng zusammenarbeiten zu wollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Fuller81
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Mobil, Kooperation, Vodafone
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Filesharing: Mutter muss Mann und Kinder nicht ausspionieren
Studie: Nutzer können über den Browser identifiziert werden
Kinderpuppe "Cayla": Bundesnetzagentur geht gegen spionagefähiges Spielzeug vor



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Juso-Chefin: Alle Migranten sollen bleiben dürfen
Europapark Rust: Miss Germany 2017 kommt aus Sachsen
USA: Telefon von Adolf Hitler wurde für 243.000 Dollar versteigert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?