18.06.01 19:46 Uhr
 24
 

Vodafone und Microsoft vereinbaren Kooperation beim Mobile Messaging

Durch das neue OfficeLive haben Mitarbeiter namhafter Firmen in Großbritannien die Möglichkeit E-Mails und SMS via Outlook zu verschicken. Desweiteren haben die Nutzer so die Möglichkeit auf ihr Outlook-Adressbuch zuzugreifen.

OfficeLive sei auch hervorragend zur GPRS und UMTS-Technik kompatibel.
Die Kosten betragen für jeden Nutzer 7$ pro Monat. Ebenso vereinbarten beide Unternehmen auch in Zukunft eng zusammenarbeiten zu wollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Fuller81
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Mobil, Kooperation, Vodafone
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook-Chef hat zwölf Mitarbeiter zur Löschung von Hassposts auf seinem Profil
Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel
Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sagte Nostradamus Donald Trump voraus?
Leben von Playboy Rolf Eden soll als Serie verfilmt werden
Burt Reynolds lehnte Rollen wie "James Bond" oder "Han Solo" ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?