18.06.01 17:11 Uhr
 31
 

Haussprengung: Nur die Nachbarhäuser erlitten schwere Schäden

In Flaminzi, Rumänien sollte ein Wohnblock durch eine kontrollierte Sprengung dem Neubau einer Kirche weichen. Doch nachdem die Detonation ausgelöst worden war sah das Ergebnis ganz anders aus:

Die Wohnungen im eigentlichen Sprengungsobjekt waren noch in Ordnung, aber 24 angrenzende Häuser wurden durch die Wucht der Explosion unbewohnbar. Scheiben barsten und Dächer wurden abgedeckt. Berichte über Verletzte gibt es nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SummerOf69
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schaden, Nachbar
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz mehreren Millionen Dollar Einnahmen - dieser YouTuber löscht seinen Account
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?