18.06.01 16:01 Uhr
 44
 

Jan Ullrich will wegen Rufschädigung klagen

Nach der Drogen-Razzia beim Giro d`Italia, will Jan Ullrich wegen Rufschädigung ans Gericht, da Ex-Festina-Betreuer sagte, ihm sei kein Toursieger bekannt, der nicht gedopt war.

Jan Ullrich erwähnte in einem Interview, dass er das prüfen lassen wolle, und eventuell klagen werde.


WebReporter: curfew
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Jan Ullrich
Quelle: focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Radsport: Lance Armstrong kritisiert angeblich schlechte Behandlung von Jan Ullrich
Jan Ullrich fühlt sich auf Doping reduziert: "Radsport ist für mich gegessen"
Nach Kritik: Doch kein Comeback von Ex-Radstar Jan Ullrich als Funktionär



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Radsport: Lance Armstrong kritisiert angeblich schlechte Behandlung von Jan Ullrich
Jan Ullrich fühlt sich auf Doping reduziert: "Radsport ist für mich gegessen"
Nach Kritik: Doch kein Comeback von Ex-Radstar Jan Ullrich als Funktionär


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?