18.06.01 13:12 Uhr
 41
 

Herzpatient muß Krankenwagen auf den richtigen Weg helfen

Ein 59-jähriger Herzpatient mußte einen Krankenwagenfahrer auf den richtigen Weg lotsen. Dieser hatte sich auf der Fahrt zwischen zwei Krankenhäusern in Glasgow und Dumfries (Südschottland) verfahren.

Aus 112 Kilometern wurden 320, und statt 90 Minuten war der Krankenwagen 4 Stunden unterwegs.
Der Patient half dem Fahrer, nachdem er gemerkt hatte, daß der Wagen in der falschen Richtung unterwegs war.

Ein Sprecher sagte, dass man dies sehr ernst nehme. Man werde sich bei dem Patienten entschuldigen.
Über disziplinarische Konsequenzen für den Fahrer wird vor Abschluß der Ermittlungen nicht entschieden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Feldmaus
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Krank, Weg, Krankenwagen
Quelle: dailynews.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht