18.06.01 11:30 Uhr
 3
 

Gericom: Umsatzplus von über 50%

Die Gericom AG kann auch im zweiten Quartal 2001 stärker als erwartet wachsen, wodurch der Umsatz voraussichtlich um mehr als 50 Prozent über Vorjahresniveau liegen wird.

Der Umsatz wird voraussichtlich über 100 Mio. Euro betragen (Q2/2000: 65,7 Mio. Euro). Im zweiten Quartal 2000 wurden 30.542 Notebooks verkauft, im zweiten Quartal 2001 werden es voraussichtlich 56.000 Stück sein. Der momentane Auftragsstand beträgt rund 25.000 Notebooks (Vorjahr: rund 12.000 Stück).

Mit den derzeitigen Aufträgen werden Großkunden in Europa vorwiegend in den Vertriebsländern Deutschland, England, Frankreich, Spanien, Italien, Belgien, Niederlande, Österreich und erstmals auch Griechenland bedient.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?