18.06.01 11:51 Uhr
 33
 

Eigentümliche Erfindung für den Ernstfall eines Brandes

Ein 35 jähriger hat für den eisernen Notfall eine Strickleiter konsturiert, die sogar mit einer Alarmanlage ausgerüstet ist und im Brandfall Leben retten soll.

Ein lauter Alarmton heult auf und die 60-stufige Strickleiter fährt aus, sobald man an einem Griff zieht. Beim Patentamt hat er seine Erfindung auch schon angemeldet, allerdings sind die Wartezeiten dort recht hoch.

Obwohl der Erfinder die Materialkosten von ca. 30.000 Mark nicht scheute und er seine Erfindung als Revolutionär ansieht, blickt die Feuerwehr der ganzen Sache pessimistisch entgegen.


WebReporter: meggert2000
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Brand, Erfindung
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein
Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?