18.06.01 10:20 Uhr
 43
 

NASA-Sonde soll den Ursprung des Universums erforschen

Schon am 30. Juni startet die NASA ein bisher einzigartiges Projekt. Mit Hilfe der neuen Sonde 'MAP' soll der Ursprung des Universums geklärt werden können.

Dazu muß die Sonde die Temperatur der sogenannten 'kosmischen Hintergrundstrahlung' im Weltraum messen. Dabei müssen die Messungen bis auf 1 Millionstel Grad genau erfolgen.

So kann dann geklärt werden, wie das Universum rund 300.000 Jahre nach dem Urknall ausgesehen hat. Dann wird sich herausstellen, welche der heutigen Theorien sich bewahrheitet.


WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: NASA, Sonde, Universum, Ursprung
Quelle: warp6.dva.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?