18.06.01 10:20 Uhr
 43
 

NASA-Sonde soll den Ursprung des Universums erforschen

Schon am 30. Juni startet die NASA ein bisher einzigartiges Projekt. Mit Hilfe der neuen Sonde 'MAP' soll der Ursprung des Universums geklärt werden können.

Dazu muß die Sonde die Temperatur der sogenannten 'kosmischen Hintergrundstrahlung' im Weltraum messen. Dabei müssen die Messungen bis auf 1 Millionstel Grad genau erfolgen.

So kann dann geklärt werden, wie das Universum rund 300.000 Jahre nach dem Urknall ausgesehen hat. Dann wird sich herausstellen, welche der heutigen Theorien sich bewahrheitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: NASA, Sonde, Universum, Ursprung
Quelle: warp6.dva.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?