18.06.01 10:04 Uhr
 2
 

Zentaris: Börsengang verschoben

Der Börsengang der Zentaris AG, einem integrierten, klinisch forschenden Biotechnologie-Unternehmen, wurde verschoben, so das Unternehmen und der Konsortialführer Dresdner Kleinwort Wasserstein am Wochenende.

Die Verschiebung hängt sowohl mit der negativen Börsenstimmung im Biotech-Sektor als auch mit dem erneut schwachen Gesamtmarktumfeld zusammen, so Zentaris. Die Probleme eines US-Konkurrenten mit der Zulassung eines Medikaments gegen Prostatakrebs hätten 'maßgeblich zur Irritation des Marktes beigetragen und eine Bewertung von Zentaris deutlich erschwert', so hieß es weiter.

Das Unternehmen sollte ursprünglich erstmals am 18. Juni am Neuen Markt gelistet sein. Die Aktien wurden in einer Preisspanne von 11,00-14,00 Euro angeboten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Börse, Börsengang
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftsweiser Lars Feld: Deutschland kann viele Flüchtlinge verkraften
Wegen rassistischer Videos - Werbeanzeigen auf Youtube eingefroren
Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kubanische Impfung gegen Lungenkrebs nun auch bald in den USA erhältlich
Internet macht sich über Donald Trumps gescheiterte Gesundheitsreform lustig
SPD: Das sind die konkreten Wahlkampfthemen von Martin Schulz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?