18.06.01 09:45 Uhr
 17
 

Regionalbahn erfasst Auto auf Bahnübergang

Gestern befuhr ein 20-Jähriger die Gleise eines unbeschrankten Bahnübergangs, obwohl das Warnlicht schon blinkte.

Verletzt wurde keiner, nur die Beifahrerin stand unter Schock.

Am Wagen entstand Totalschaden und die Strecke wurde für zwei Stunden gesperrt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ich_will_nur...FUN
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Bahn, Region, Regionalbahn
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kinderschänder-Rase: Deutsche (wer sonst?) vergewaltigen gerne kleine Kinder
Täter Deutsche: "Ich werde dir helfen" - dann tötete sie das weinende Mädchen
Lübeck: Verletzte nach Schlägerei vor einem Boxstudio



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche können Kindersex einfach nicht lassen
Was wohl Adolf dazu gesagt hätte? LOL
Deutsche Wirtschaft: Deutscher Vater verkauft seinen Sohn an Kindeschänder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?