18.06.01 07:02 Uhr
 373
 

Italiener unter sich in der Königsklasse

Nach einem schlechten Start ins Rennen der 500er beim Grand Prix von Spanien und Rangeleien in der ersten Kurve musste sich der in der WM führende Valentino Rossi anfangs mit Platz 15 begnügen.

Er konnte jedoch innerhalb von 13 Rennrunden das gesamte vor ihm liegende Feld überholen, darunter Ex-Weltmeister Criville und Max Biaggi. Vorjahreschamp Kenny Roberts schied in Runde vier durch Sturz aus.

Rossi siegte auf Honda vor Biaggi auf Yamaha und Loris Capirossi, der nun die volle Werksunterstützung Hondas geniest. Dies ist nun auch die exakte Reihenfolge in der WM Wertung.


WebReporter: vostei
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Italien, König, Italiener, Königsklasse
Quelle: www.motorradonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Handball-EM: Sloweniens Einspruch gegen Siebenmeter für Deutschland abgelehnt
Fußball: Manchester-United-Legende Ryan Giggs neuer Nationaltrainer von Wales
Turnen: Auch vierfache Olympiasiegerin Simone Biles Missbrauchsopfer



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?