18.06.01 00:02 Uhr
 757
 

Formel 1 - Frentzen geht zu Toyota

Insiderinformationen besagen, dass Heinz Harald Frentzen seinen bisherigen Arbeitgeber Eddie Jordan verlässt. Er soll bereits einen Vertrag mit Toyota geschlossen haben. Die 'Bekanntgabe' sei nur 'eine Frage der Zeit'.

Offenbar hatte es schon längere Zeit Spannungen zwischen Frentzen und Jordan gegeben. So soll beim Canada Grand Prix Eddie Jordan Frentzen nach Hause geschickt haben, um Ricardo Zonta die Möglichkeit zum Fahren zu geben.

Von Toyota wurde bisher alles dementiert. Bestätigt wurde allerdings, dass Alan McNish lediglich als Testfahrer unter Vertrag steht und so ein Cockpit für die nächste Saison frei sei.


WebReporter: mickperl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Toyota
Quelle: www.f1welt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?