17.06.01 22:54 Uhr
 15
 

Brandanschlag stoppt Reisezug

Mehr als 500 Personen mussten aus dem Zug von Rom nach Mailand evakuiert werden nachdem ein Unbekannter während der Fahrt einen Brandsatz in einem Waggon gezündet hatte.

Reisende hatten daraufhin die Notbremse gezogen und waren aus dem Zug geflüchtet. Der Attentäter konnte sich in dem Getümmel aus dem Staub machen. Mehrere Personen erlitten leichte Rauchvergiftungen.


WebReporter: omi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Reise, Brand, Brandanschlag
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?