17.06.01 22:16 Uhr
 149
 

Der dümmster Taxidieb von Bonn wurde gefasst

Erst auf halben Weg mit dem Taxi merkt der spätere Dieb, dass er vergessen hat, seine Maske überzuziehen. Nachdem er das gemacht hat, hält er dem Taxifahrer ein Messer in die Hüften und verlangt seinen Geldbeutel.

Dieser wirft den Beutel aus dem Fenster und gibt Gas. Kurz darauf wirft der Dieb den Fahrer aus dem Wagen und flüchtet mit dem Taxi Richtung Bahnhof.

Aufgrund der genauen Beschreibung konnte dieser schon nach kurzer Suche auf dem Bahnsteig festgenommen werden, als er auf einen Zug wartete. Dieser Überfall ist in Folge des Geldmangels entstanden, was auch auf dem Bahnhof noch nicht gelöst war.


WebReporter: cris
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bonn
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump kündigt "größte Steuersenkung der Geschichte" an
Frauke Petry kritisiert Alexander Gaulands Aussage, AfD wird "Frau Merkel jagen"
Bundestagswahl: Einzige Regierungsoption scheint Jamaika-Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?