17.06.01 19:19 Uhr
 147
 

Kometen sollen Erde vor dem Verglühen retten

Die Sonne könnte in einer Milliarde Jahren das Aus für die Erde und die auf ihr existierenden Lebensformen bedeuten. Da der Wasserstoffgehalt der Sonne mit der Zeit sinkt, wird ihr Volumen und ihre Wärme stetig zunehmen.

Die Auswirkungen auf die Erde wären katastrophal: alle Lebensformen bis hin zu Bakterien werden aussterben.
Die einzige Möglichkeit dies zu verhindern, wäre, die Umlaufbahn der Erde entsprechend zu verändern.

Zu diesen Zweck könnten einzelne Komentekerne, dessen Explosionen exakt berechnet wurden, verwendet werden.
Jedoch gestaltet sich dieses Unterfangen als sehr schwierig, da schon die kleinste Fehlberechnung verheerende Folgen haben könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Acid_Missile
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Erde, Komet
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Güstrow: Fitnessstudio nimmt wegen Terrorgefahr keine Migranten mehr auf
Indonesien: Fußballfans prügeln aus Versehen eigenen Anhänger zu Tode
Österreich: Druckerei zahlt wegen Kleberskandal 500.000 Euro Schadenersatz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina
Rheinland-Pfalz: Sex zu Dritt endet mit Knochenbrüchen
Amazon-Chef Jeff Bezos überholt Bill Gates als reichsten Menschen der Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?